Ästhetische, unsichtbare Korrekturen

  • Ästhetische und unsichtbare Korrektur
  • Ästhetische und unsichtbare Korrektur
  • Ästhetische und unsichtbare Korrektur
  • Ästhetische und unsichtbare Korrektur
  • Ästhetische und unsichtbare Korrektur
  • Ästhetische Korrekturen der Zähne

    Es ist nie zu spät für ein schönes Lächeln

    Kann man als Erwachsener eine Zahnspange tragen?

    Kieferorthopädische Behandlungen sind in jedem Alter möglich und unter Umständen sogar notwendig um den Zahnerhalt zu gewährleisten.
    Eine ästhetische Behandlung bietet sich für alle Patienten an, die aus beruflichen und kosmetischen Gründen keine sichtbare Korrektur wünschen und trotzdem nicht auf gerade Zähne verzichten möchten. Linguale, d.h. auf der Innenseite der Zähne angebrachte, Brackets können unabhängig vom Alter alle Arten von Zahnfehlstellungen korrigieren. 

    Die unsichtbare Zahnspange

    Die Nachfrage nach unauffälligen und ästhetischen Behandlungsmethoden wird immer größer. Es gibt inzwischen mehrere Methoden, Zähne effektiv und unsichtbar zu bewegen. Unsichtbare Zahnspangen sind für Patienten geeignet, für die aus ästhetischen, oft auch beruflichen Gründen, eine sichtbare Zahnspange nicht in Frage kommt.

    incognito-lingualtechnik

    Unsichtbare, feste Zahnspange »Incognito« (Lingualtechnik)

    Bei der Lingualtechnik wird die gesamte feste Zahnspange auf der Innenseite der Zähne (= lingual) befestigt. Die Apparatur ist damit von außen nicht zu sehen.

    Die Lingualbrackets werden nach vorheriger Abdrucknahme für jeden Patienten individuell gefertigt und in einem speziellen Klebeverfahren an der Zahninnenseite befestigt. Auch die für die Zahnbewegung erforderlichen die Bögen werden individuell hergestellt.

    Die Eingewöhnungszeit, insbesondere der Zunge und damit auch der Sprache an eine linguale Zahnspange ist etwas länger. Dieser Umstand wird jedoch aufgrund der absoluten »Unsichtbarkeit« von den Patienten gern akzeptiert.

    incognito-lingualtechnik

    Unsichtbare, herausnehmbare Zahnspange »Invisalign«

    Invisalign ist eine Behandlungsmethode zur Korrektur von leichteren Zahnfehlstellungen mittels transparenter Kunststoffschienen (Aligner). Diese Methode ist in Bezug auf Ästhetik, Tragekomfort, Möglichkeit zur Zahnreinigung und Nicht-Beeinflussung der Sprache unübertroffen.

    Die Aligner werden nach computergestützter Planung des Behandlungszieles in einem 3-D- Grafikverfahren hergestellt. Sie werden 22 Stunden/Tag getragen. Nach 14 Tagen wird der Aligner gewechselt. Je nach therapeutischen Aufgaben erstreckt sich die Behandlungszeit über 10-24 Monate.

    Eine Invisalign-Behandlung ist bestimmten Zahnbewegungen vorbehalten. Ob die Korrektur der bei Ihnen vorliegenden Fehlstellung mit Alignern möglich ist, ermitteln wir in einem persönlichen Gespräch!

    Kfo Dr. Bettina Lohrmann © 2018 – 2020
    Gestaltung von aj-design Kreativatelier